Idiolatrie


Idiolatrie
Idio|la|t|rie, die; -, ...ien (Selbstvergötterung)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Idiolătrie — (gr.), Selbstanbetung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Idĭolatrīe — (griech.), Selbstanbetung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Idiolatrie — Idiolatrīe (grch.), Selbstvergötterung, anbetung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Idiolatrie — Idiolatrie, griech. deutsch, Selbstvergötterung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Idiolatrie — Idiolatrie,die:⇨Götzendienst …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Idiolatrie — Idio|la|trie auch: Idio|lat|rie 〈f. 19; unz.; geh.〉 Selbstanbetung [<grch. idios „eigen“ + latreia „Dienst, Verehrung“] * * * Idio|la|t|rie, die; , n [zu griech. latrei̓a, ↑ Latrie]: Vergötterung der eigenen Person. * * * Idiolatrie   [zu… …   Universal-Lexikon

  • Idiolatrie — I|di|o|la|trie auch: I|di|o|lat|rie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Selbstvergötterung [Etym.: <Idio + …latrie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Idiolatrie — Idio|la|trie* die; <zu gr. latreía »Dienst, Kult; Gottesverehrung«> Selbstvergötterung, Selbstanbetung …   Das große Fremdwörterbuch

  • idio... — idio..., Idio... <aus gleichbed. gr. ídios> Wortbildungselement mit der Bedeutung »eigen, selbst, eigentümlich, besonders«, z. B. idiografisch, Idiolatrie; vgl. ↑ideo..., Ideo …   Das große Fremdwörterbuch

  • Selbstanbetung — ↑Idiolatrie …   Das große Fremdwörterbuch